Retro-Schriftarten

Das Wort „Retro“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „rückwärts“ oder „Vergangenheit.“ Schriftarten im Retro-Stil sind Schriftarten, die einen veralteten oder altmodischen Stil aufgreifen und dadurch wirken, als wären sie mindestens 15 bis 20 Jahre alt. Texte im Retro-Stil können bei Ihnen oder Ihrem Publikum Erinnerungen an schöne alte Zeiten erwecken. Retro-Schriftarten können Sie dann verwenden, wenn Sie für ein Produkt die Atmosphäre vergangener Tage wiederaufleben lassen wollen, sei es für ein Buch, eine Zeitung oder eine Website. Klicken Sie hier, wenn Sie nach Retro-Schriftarten im Art-dèco-Stil, der seine Ursprünge im Paris der 1920er Jahre hatte und in den 1930ern weltweit beliebt wurde, suchen.

Funkydori von Laura Worthington ist eine typische Schriftfamilie im Retro-Stil. Mit der Schriftart bezieht die Designerin sich auf die fetzigen, groovy Siebziger, als sie noch ein Kind war und Schlaghosen mit Regenbogenstreifen trug, ihr Zimmer mit Einhornpostern schmückte und „The Electric Company“ schaute.

Schriftart Funkydori von Laura Worthington

Werfen Sie, um kostenlose Retro-Schriftarten herunterzuladen, einen Blick auf unsere kostenlose Fonts-Sammlung, in der Sie mehr als 20.000 Schriftarten in verschiedenen Kategorien finden.

Sie wollen keine Schriftarten herunterladen? Sie können das folgende Tool benutzen, um Ihren eingegebenen Text online in Bilder oder Logos zu verwandeln. Um das generierte Bild herunterzuladen, machen Sie einfach einen Rechtsklick auf das Bild und speichern Sie es, oder klicken Sie auf den Button „EINBETTEN“, um Links zu erhalten, mit denen Sie Bilder in Webseiten oder Blogs einbetten können.

SCHRIFTART AUSWÄHLEN
SCHRIFTGRÖSSE AUSWÄHLEN EFFEKT AUSWÄHLEN
FARBE AUSWÄHLEN